Podiumsdiskussion „Musik. Macht. Markt. – Gender und Gerechtigkeit im Jazz“

Musik. Macht. Markt. – Gender und Gerechtigkeit im Jazz
„Wir wollten gar nicht politisch sein, sondern einfach nur ein Festival mit Frauen organisieren…“ Aber nur Frauen als Bandleaderinnen auf der Bühne, nur Frauen in der Organisation – das ist heutzutage (noch) inhärent hochpolitisch, und so lädt das Kollektiv PENG dieses Jahr erstmalig zur Diskussion ein. Die Talkrunde wird das Festival abschließen und trägt den Titel „Musik. Macht. Markt. – Gender und Gerechtigkeit im Jazz“.

Denn in der deutschen Jazzszene sind Frauen nach wie vor in der Minderheit: 80% Männer stehen 20% Frauen gegenüber – und diese sind zum größten Teil Sängerinnen. 86% aller Sänger*innen sind Frauen, aber nur 12% aller übrigen Instrumentalist*innen (Jazzstudie 2016). Auch wenn langsam Bewegung in die Szene zu kommen scheint, dominieren vielerorts noch Männer: auf den Bühnen, in den Jurys, bei den Veranstaltern und nicht zuletzt auch im Publikum.

Welche Realitäten konfrontieren Musikerinnen in der Jazzszene? Wie beeinflussen heteronormative Rollenbilder den Zugang zu Jazz und die Art und Weise, wie wir Jazz kreieren, verkaufen und konsumieren? Welche unterschwelligen und offensichtlichen (Macht-)Mechanismen sind vor und hinter der Bühne am Werk? Wie steht es um andere Diskriminierungsformen? Inwiefern spiegelt die Jazzszene gesamtgesellschaftliche Diskussionen um Gender und Gerechtigkeit wider? Und vor Allem: was können wir tun, um die Jazzszene offener, vielfältiger und hierarchiefreier für Alle zu machen? Mit Podiumsgästen aus Forschung, Politik und Gesellschaft, sowie dem Publikum, sollen vielfältige Perspektiven auf das Thema diskutiert und Zukunftsideen, die auch über die Jazzszene hinaus gehen, aufgezeigt werden.

Moderation:
Laura Block – Projektleiterin Gleichstellung (Deutsche Jazzunion)
Gäste:
Karolina Strassmayer – Saxophonistin (WDR Big Band)
Michael Rüsenberg – Musikjournalist, WDR Jazzpreisträger
Pia Lenz – Dokumentarfilmerin, Grimme Preisträgerin
Dr. Daniel James – Philosoph
Lena Müller – Bookerin (Handshake Booking)
Maika Küster – Sängerin, Organisatorin (PENG Festival)